5 Gründe, warum alle Startups Cloud-basierte Anwendungen verwenden sollten

5 Gründe, warum alle Startups Cloud-basierte Anwendungen verwenden sollten

Sollten Start-ups die Cloud-Technologie nutzen? Dies ist eine der heißesten Fragen rund um Neugründungen, und die Argumente, die darauf hindeuten, dass sie stark sein sollten.

Befürworter der Nutzung der Cloud werden schnell auf Vorteile wie Einsparungen, Flexibilität und bessere Zusammenarbeit hinweisen. Obwohl die Gründe viele sind, sind dies einige der Hauptgründe, warum Start-ups den Einsatz von Cloud-basierten Anwendungen in Betracht ziehen sollten.

Cash Flow Management
Eine der wichtigsten Hürden für jedes Neugeschäft ist die Aufrechterhaltung eines tragfähigen Cashflows. Die Nutzung von Cloud-Ressourcen ermöglicht es Start-ups, die Betriebskosten zu optimieren, indem sie Einnahmen und Ausgaben in Einklang bringen und nur die benötigten Ressourcen verwenden:

„… 80 Prozent der Cloud-Anwender glauben, dass es ihrem Unternehmen hilft, IT-Kosten zu senken.“

Vom technischen Support bis hin zu den Betriebskosten sparen Start-ups in der Cloud Geld.

Time-to-Market
Je schneller ein Unternehmen seine Dienstleistungen auf den Markt bringen kann, desto schneller kann es mit der Generierung von Umsatz beginnen. Es gibt keinen schnelleren Weg als die Nutzung der PaaS-Infrastruktur – sie ermöglicht eine beschleunigte Bereitstellung, was zu einer verbesserten Time-to-Market führt. Eine schnellere Markteinführung erfordert jedoch auch die Möglichkeit, Anwendungen zu aktualisieren, zu reparieren und zu verbessern. Die Cloud gibt Ihrem Unternehmen diese Möglichkeit.

Kontinuierliche Integration (CI)
Ein großer Vorteil der Cloud-Technologie ist, dass sie es Programmierern ermöglicht, kleinere und häufigere Änderungen vorzunehmen, um Anwendungen kontinuierlich zu verbessern und zu aktualisieren. Ein Analyst erklärt die Einfachheit von CI: „Moderne PaaS-Plattformen ermöglichen es, Änderungen am Code, der über ein Versionskontrollsystem wie Git oder SVN verwaltet wird, einfach voranzutreiben“. Die Vorteile von CI fördern auch die oben genannten Time-to-Market-Vorteile, indem sie es Programmierern ermöglichen, Korrekturen oder Updates schnell zu schreiben und umzusetzen.

Skalierbarkeit
Start-ups werden oft als risikoreiche Unternehmen mit hohen Renditen angesehen, da epische Misserfolge oder unglaubliches Wachstum heute echte Möglichkeiten für Start-ups sind. Wenn ein Startup nicht schnell genug skaliert werden kann, um zu wachsen, wird es fehlschlagen. Wenn ein Unternehmen nicht schnell genug verkleinern kann, um verschwenderische Ausgaben zu sparen, verliert es Geld, das es sich nicht leisten kann, verloren zu gehen. Mit Hilfe von Cloud-Technologien ist es nicht nur schnell, sondern auch einfach, bei Bedarf zu skalieren.

Verbesserter technischer Support
5 Gründe, warum alle Startups Cloud-basierte Anwendungen verwenden sollten
Man könnte sagen, dass die Cloud nie schläft. Wenn es um Start-ups aus der ganzen Welt und aus jeder Zeitzone geht, ist das eine große Sache. Der Einsatz des technischen Supports, der rund um die Uhr von Cloud-basierten Anwendungsanbietern ermöglicht wird, macht diese Möglichkeit möglich. Die Agora-Schnellstartanleitung ist ein Beispiel dafür, wie Cloud-basierter Anwendungssupport funktioniert und wie einfach er zu bedienen und zugänglich ist.

Die Cloud-Technologie ermöglicht Start-ups den bestmöglichen Start. Dies sind nur einige der Vorteile, die Startups mit Cloud-Technologien bieten. Kann die Cloud den Erfolg oder Misserfolg eines Startups bestimmen? Vielleicht, vielleicht auch nicht, aber es wird definitiv Ihr Geschäft verbessern und Sie in die Lage versetzen, erfolgreich zu sein.

Mehr Rechenleistung und mehr Geld sparen sind nur einige der Gründe, warum Start-ups in der Cloud erfolgreich sind. Start-ups brauchen jeden Vorteil, den sie bekommen können, und die Cloud bietet viele.



Leave a Reply

Your email address will not be published.

*
*
*