vgmCreating Music and Sound für die Sega Genesis/Mega-Drive: Eine Grundierung für die Verwendung des VGM Music Maker

Nur wenige Dinge können die Stimmung und das Gefühl eines Spiels beeinflussen, wie Musik und SFX. Das Ändern des Klangs einer Waffe kann sie von einem einschüchternden Gerät in einen dummen Knebel verwandeln, und das Hinzufügen von Musik zu einer Szene kann emotionale Inhalte verstärken oder dramatische Effekte verstärken. In Anbetracht des begrenzten Platzes auf Retro-Kassetten sind Musik und SFX ein mächtiges Werkzeug für Spieleentwickler, damit ihre Titel das Gefühl und die Anziehungskraft haben, die sie brauchen.
Ich grüße alle, Mitch hier wieder, ein Toningenieur in den Mega Cat Studios. Ich werde dir einen Crashkurs für die Musikerstellung für das Sega Genesis/Mega-Drive geben. Beachten Sie, dass dieser Leitfaden in erster Linie für Komponisten gedacht ist, die versuchen, ihre Musik auf echter Sega-Hardware zum Laufen zu bringen.
Übersetzung
Der Yamaha 2612 Soundchip kam standardmäßig auf Sega 16-Bit Konsolen zum Einsatz. Dieser spezielle Soundchip basiert auf der FM(Frequenzmodulation)-Synthese und ist sehr leistungsfähig und leistungsstark.
VGM Music Maker von Shiru wird unser Tracker der Wahl sein. Es ist eine Windows-Anwendung, die den Sega-Soundchip emuliert. Der Tracker enthält 6 FM-Stereokanäle und 4 PSG-Monokanäle.
VGM Music Maker hier herunterladen
Lassen Sie uns einen Blick auf einige der verschiedenen Funktionen werfen, die der VGM Music Maker bietet.
Musteransicht

Wenn Sie mit Musiktrackern nicht vertraut sind, kann das überwältigend aussehen, aber ich versichere Ihnen, dass es ganz einfach ist. Grundsätzlich werden Note, Oktave, Lautstärke und Effekte in das Raster eingegeben. Die Musik wird bei der Wiedergabe vertikal gescrollt.
Instrumentenansicht

In der Instrumentenansicht entwerfen Sie alle Instrumente für Ihre Musik.
Hier ist, was die Bezeichnungen auf den obigen Knöpfen bedeuten:

Envelope zeigt Ihnen visuell, wie die Knöpfe den Sound formen. Drücken Sie die Taste Z, während Sie den Klang formen. Experimentieren und Spaß haben! Sie können eine unendliche Anzahl von Instrumenten bauen, ohne Platz einzunehmen.
Instrumente erstellen

Ich werde nicht allzu sehr ins Detail gehen und erklären, wie man Instrumente erstellt, denn das ist für einen anderen Guide. Aber denken Sie daran, dass jedes Instrument, das Sie kreieren, gut in echte Sega-Hardware konvertiert werden kann, also werden Sie kreativ und lesen Sie das Hilfshandbuch des VGM Music Maker für weitere Informationen!
Sie können auch Vorlageninstrumente aus Sega-Spielen der Vergangenheit rippen!
Ich habe in dieser vgm-Datei eine 16-Bit-Tom- und Bassdrum implementiert. Die Reduzierung der Gesamtbankgröße verringert die Qualität, spart aber Platz auf der Kartusche.
Wenn Sie sich für Samples entscheiden, sollten Sie die Länge der Spur begrenzen. Ich würde nicht empfehlen, Muster für Ihr erstes Projekt zu verwenden. Der FM-Synth kann leicht perkussive Elemente erzeugen und spart viel Platz.
Stellen Sie sicher, dass die hochgeladenen Audiosamples 16-Bit-Mono sind, und halten Sie sie so kurz wie möglich. Samples können nur auf Kanal 6 über die Effektspalte implementiert werden. Verwenden Sie S00 für die erste Probe, S01 für die zweite, etc.
Präferenzen

Auf dieser Registerkarte können Sie die Musterseite ändern, um Änderungen zu überwachen oder Ihre Spuren zu analysieren. Oben sind die Einstellungen, die ich für die Einstellungsansicht verwende.

Ich benutze normalerweise nicht die PSG-Kanäle, ich bevorzuge einfach den FM-Synth und habe das Gefühl, dass es genügend Kanäle für Polyphonie gibt.
Effekt-Säule
Hier ist eine praktische Anleitung, was jeder Effektcode ist:

Nützliche Tipps für Lieder und Musik:
Sie können Noten über ein MIDI-Keyboard eingeben.
Halten Sie jede vgm-Datei so kurz wie möglich, in der Regel etwa 30-60kb. Ich habe durchschnittlich 8 Themen pro Sega-Spiel erstellt.
In der Effekt-Spalte können Sie die Kanäle ganz nach links (P01) und rechts (P10) verschieben.
Verwenden Sie Vibrato- und Volumeneffekte während der gesamten Komposition, um die Musik richtig aufzupeppen.
Je mehr Sie Samples in der Musik verwenden, desto größer wird die Dateigröße.
Das Format für das Speichern von Dateien aus VGM ist (.vgm). Dazu gehören FM-, PCM- und PSG-Sounds, ohne Stereo-Pan für den PSG-Teil. Bei der Konvertierung nach vgm nimmt die Dateigröße leicht zu.
Testen Sie Ihre Musik mit dem SonicPlayer, einem eigenständigen Musikplayer für Windows, der das VGM-Format unterstützt.
Die PSG-Kanäle klingen bei der Konvertierung in vgm deutlich lauter (Sie können die FM/PSG-Balance in der Einstellungsansicht anpassen).
Wenn Sie das richtige Tempo für Ihren Song finden, überlegen Sie, es zu verdoppeln, damit Sie 32 Noten in der Musik verwenden können. Ex:Erhöhung von 120 bpm auf 240 bpm.
Octave kann mit dem Numpad(*1-8) ausgewählt werden.
SFX erstellen
Ich mag es, wenn alle SFX rein gesampelt sind. Es macht Spaß, diese 16-Bit-Sounds für den Sega zu entwickeln. Ich empfehle, einen Field Recorder wie die Tascam Dr-40 zu kaufen und alles auf dem Planeten Erde mit einem Zweig zu treffen. Nimm alles auf! Vögel, Katzen, Schritte, Feindtod, Kaffeetaschen, epische Einzeiler, etc.

Nach der Aufnahme können diese Sounds in einer DAW wie Ableton Live bearbeitet werden. Die Schlüsselkomponente für die Klanggestaltung in jeder DAW ist das Layering. Die Größe von WAV-Dateien wird hauptsächlich durch die Länge der Datei bestimmt, was bedeutet, dass Sie wirklich wollen, dass jeder SFX so kurz wie möglich ist. Es ist effektiv, sie nicht länger als eine Sekunde aufzubewahren. Nachdem sie gemischt und geschichtet wurden, konvertieren Sie die WAVs mit Audacity in 16000 Hz Mono.
Die SFX-Dateien müssen nicht in vgm music maker implementiert werden. Nachdem sie auf 16-Bit heruntergerechnet wurden, sind sie bereit für die Implementierung im Spiel. Für Mega Cat, ich bin ein

Eine Digital Audio Workstation (DAW) kann Ihnen helfen, Samples auf verschiedene Weise zu bearbeiten. Sie können es beispielsweise in 16-Bit-PCM konvertieren, in MONO konvertieren, verkürzen, Effekte hinzufügen, die Lautstärke ändern, etc. Es ist ein vielseitiges und einfach zu bedienendes Werkzeug.
Ziehen Sie das Sample Ihrer Wahl per Drag & Drop in Audacity. HIt Shift+M, um das Sample-Menü aufzurufen, und klicken Sie dann auf “Stereo auf Mono teilen”. Unten links ist die Projektrate in Hz angegeben. Wählen Sie die Option 16000 Hz (16-Bit). Machen Sie Ihre Probe ist kurz und lassen Sie nicht zu lange von einem Schwanz oder unnötigen Daten, da dies unnötigen Platz in Anspruch nimmt. Exportieren Sie das Sample als Wav-signiertes 16-Bit-PCM.
Die Schlussbemerkung
Du solltest jetzt voll ausgerüstet sein, um authentische Sega Genesis/Mega-Drive Musik zu machen! Das Beste, was du jetzt tun kannst, ist einzusteigen und selbst ein paar Songs zu machen! 16-Bit-Meisterwerke schwingen nach wie vor bei den Fans mit und finden neue Spieler aufgrund ihrer emotionalen Anziehungskraft und ihres zufriedenstellenden Spielgefühls, das zum Teil durch Musik und SFX erzeugt wird. Starten Sie die nächste Welle von Retro-Titeln mit Ihrer eigenen echten Sega Genesis- und Mega-Drive-Musik!